Online Symposium 2019: Pioneers of Education 22. bis 30. März

| Keine Kommentare


Lerne von Pionier*innen, wie wir jetzt die Schulen, Universitäten und Elternhäuser von Morgen gestalten können!

Am 22. März 2019 startet das erste Online-Symposium „Pioneers of Education“. Dieser Kongress ist genau das Richtige für Menschen, die für die Herausforderungen, denen wir auf der Welt begegnen, eine neue Art des Lernens und des Miteinanders brauchen. Alles dreht sich um das Thema Bildung und den Wandel, den unsere Schulen, Universitäten und Elternhäuser brauchen!

Das Online-Symposium ist vollgepackt mit Inspiration, Ideen und Impulsen für die Bildungslandschaft von morgen und damit ist es der ideale Input für Schüler*innen, Pädagog*innen, Eltern und alle, die sich für Bildung interessieren und sie gestalten wollen.

Bis zum 30. März 2019 werden jeden Tage neue, in die Tiefe gehende Interviews mit inspirierenden Persönlichkeiten zu zukunftsweisenden Projekten aus verschiedenen Bereichen der Bildung zu sehen sein, die 48 Stunden freigeschaltet sind kostenlos.

Lerne 30 internationalen Interviewpartner*innen außergewöhnlicher Projekte kennen, sammle Ermutigung lerne von ihren Erfahrungen. Schule im Aufbruch ist mit Margret Rasfeld und Gerald Hüther vertreten. Lasse dich inspirieren von weiteren Pioner*innen wie Wilfried Schley, Kazuma Matoba, Amir Freimann, Bernard Hanel und weiteren.

Initiator ist die LernKulturZeit-Akademie. Schule im Aufbruch ist Partner des Symposiums.

Regionaltreffen während des Summits ermöglichen darüber hinaus persönlichen Austausch und Vernetzung im ganzen deutschsprachigen Raum. Egal ob Du Schüler*in, Studierende, Pädagog*in, Elternteil, Bildungsgestalter*in oder einfach nur an Bildung interessiert bist. Du bist herzlich eingeladen, dabei zu sein!

Hier weiterlesen & anmelden

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.