Was bedeutet für Dich FAIR? Schreibe uns.

| 2 Kommentare

Katharina Wyss © FAIR CAMP
Schreibe uns deine Gedanken, was FAIR für dich bedeutet (max. 300 Zeichen). Als Dankeschön gibt es für eine Flüchtlingsinitiative eurer Wahl ein Warenkorbgutschein von SONNENTOR. Wir präsentieren alle eingesendeten Texte auf dem nächsten FAIR CAMP in München am 27. November und eine Auswahl davon in unserem zukünftigen Buchprojekt. 

Bis max. 300 Zeichen senden an muenchen@faircamp.de (bis zum 24. November) oder den Text ausgedruckt direkt zum nächsten FAIR CAMP mitbringen.

Wyss©FAIR CAMP
Carla Kleinjohann und Katharina Wyss starten dazu ein Buchprojekt. 

Jeder Mensch hat ein anderes Verhältnis zu dem Begriff FAIR. Einen deutlichen Einfluss darauf haben unser Kulturkreis, unser Elternhaus oder auch wie intensiv wir uns selbst in unserem Leben bereits begegnet sind. Wir fällen täglich vielfältige Entscheidungen – was ist davon wirklich “fair”, uns selbst gegenüber und unserer Umwelt?

Der Schriftzug auf dem Foto besteht aus 83 Dreiecken, von uns zusammengesetzt in der Kunsthalle Kiel.

2 Kommentare

  1. Fair ist, wenn am Schluß alle zufrieden sind!

  2. Fair ist, wenn man

    – Menschen mit Respekt, Toleranz, Rücksichtnahme
    – Tiere mit Achtung, Fürsorge, Liebe
    – die Umwelt mit Umsicht und Verantwortungsbewusstsein

    behandelt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.