Fair Camp Workshop „Das Potenzial der Stimme entdecken“ mit Camilla Elisabeth Bergmann

| Keine Kommentare

Camilla_Elisabeth_Bergmann_faircamp_2012_berlin

Rückschau von Camilla Elisabeth Bergmann, Workshopmoderatorin von „Das Potenzial der Stimme entdecken“ am 21. Januar 2012 auf dem Fair Camp: „In meinem Workshop ging es darum, spielerisch die verschiedenen Facetten der Stimme  zu erproben. Das Thema stieß auf reges Interesse, denn der Workshop war mittags bereits  ausgebucht – und das, obwohl die Arbeit mit Stimme anfangs für die meisten Menschen ein wenig Mut erfordert.

Nach einer kleinen theoretischen Einführung ging es in der praktischen Arbeit um die Beweglichkeit der Artikulationsmuskulatur und die Öffnung der Resonanzräume, damit der Stimmklang sich ‚aus dem Hals befreien’ und im Körper ausbreiten konnte.

Wir arbeiteten mit einem Wechsel aus Bewegungs- und Ruhephasen, in denen auch immer wieder der Atem im Fokus stand, mit freier Improvisation und probierten verschiedene Emotionen sowie Intentionen mit der Stimme aus.

Zum Transfer in die Sprache lasen wir abschließend in verteilten Rollen das Gedicht ‘Aufhebung‘ von Erich Fried.

Das für mich schönste Feedback kam von einer Teilnehmerin, die mir nach dem Workshop sagte, dass sie die Stimme anfangs nur im Hals wahrgenommen hat und keinerlei Idee hatte, wie sie das ändern sollte. Im Laufe des Workshops breitete sich die Resonanz dann im gesamten Brustraum bis in den Bauchraum hinein aus. Dabei kam es auch zu einer deutlichen  Klangveränderung der Stimme. Am Ende sagte sie lachend: „Jetzt weiß ich, wie meine Stimme im Körper klingen kann und spüre auch, wie viel das mit meiner Seele zu tun hat.“

Camilla Elisabeth Bergmann, www.body-and-voice.de

Stimme_Workshop_Bergmann_Faircamp 2012_berlin

> Fair Camp Kurzfilm 2012
> www.faircamp.de

Fotos: Olaf Buntemeyer, Konnex.tv

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.