Das war das Fair Camp 2012 in Berlin, Teil 2

| 1 Kommentar

33 duplex45ND1_9047 iumn
Wir bedanken uns für die Kommentare zum Fair Camp (21. Januar 2012) in Berlin:

„Weitermachen, weitermachen! Ich habe soviele wichtige Kontakte knüpfen können.“ Daria Czarlinska, Transition Town Initiative Berlin-Pankow //  „Glückwunsch!“ Joachim Weckmann, Märkisches Landbrot //  „Uns hat es sehr sehr gut gefallen, ein toller Ort, gute Atmosphäre, schöne Veranstaltungen, wirklich: Großes Kompliment; Wir waren auch sehr angetan von den beiden Damen, die diesen Ort mit so viel Feingefühl betreiben.“ Bernhard von Glasenapp, Jörg von Kruse, Geschäftsführung i+m Naturkosmetik //

„Heute bin ich Co-Moderator auf dem von Katharina Wyss organisierten FairCamps im Kreativraum Eden in Berlin Pankow. Das FairCamp ist die Weiterentwicklung der GreenCamps. Es freut mich, dass Katharina das Konzept nach Berlin gebracht hat und so für etwa 100 Personen heute hier Ermöglicherin wird, den kulturellen Wandel hin zu mehr Nachhaltigkeit und Spiritualität aktiv zu fördern. In meiner kurzen Begrüßungsrede habe ich nochmal auf die für mich persönlich wichtigen Prinzipien hingewiesen, was wir tun können, um nachhaltiger zu leben. (> mehr)“ Christoph Harrach, KarmaKonsum //

„Ich empfand den heutigen Tag als sehr gelungen, für alle Beteiligten. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit!“ Wiebke Schleser, BuchSegler Kinderbuchladen // „Wir möchten uns ganz herzlich bedanken, dass Du uns ermöglicht hast, an dem faircamp 2012 partizipieren zu dürfen. Wir sind auf interessierte Teilnehmer gestoßen, haben motivierte workshopleiter kennengelernt, einen berührenden Film gesehen – alles eingebettet in eine sehr guten Arbeitsatmosphäre – top organisiert. DANKE!“ Kirsten Jacobs und Florian Scheffler, feldenkrais mitte

Bilderstream Fair Camp 2012  > www.flickr.com/photos/goldboerse
Werde Fan auf Facebook > www.facebook.com/faircamp

Ein Kommentar

  1. Nochmals herzlichen Dank für die schöne und umsichtig organisierte Veranstaltung. Freue mich schon aufs nächste Mal! Camilla Elisabeth Bergmann, Body & Voice.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.