2. Dezember 2015
von Bastian Barucker
Keine Kommentare

Truthspeaking – Die Sprache des Herzens

10423810_1601214623429829_118098780059444031_nSeminar 15.-17. Januar 2016 bei Hamburg

„Was ist deine Wahrheit?“ war eine immer wiederkehrende Frage, die mich auf eine Art und Weise herausforderte, wie ich es vor meiner Zeit im Wald nie geahnt hätte. Erst bei meinen intensiven, gemeinschaftlichen Erfahrungen in der Wildnis wurde mir klar, dass Beziehungen vor allem davon abhängen wie authentisch die Kommunikation in der Gruppe ist. Aber bevor ich auf respekt- und verantwortungsvolle Weise kommunizieren kann, was in meinem Herzen vorgeht, muss ich wissen, was es ist. Das erscheint offensichtlich und simpel, ist aber alles andere als leicht. Weiterlesen →

20. August 2011
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Podiumsdiskussion mit Gerald Hüther: Das letzte Kind im Wald? am 7.9.2011 in Berlin

einladung-gerald-hutzer-das-letzte-kind-im-wald

Die Sinnstiftung lädt am 7. September 2011 ein zur Podiumsdiskussion und Buchvorstellung „Das letzte Kind im Wald?“ – mit Gerald Hüther (Sinnstiftung), Hubert Weiger (BUND), Claus Koch (Beltz) und Moderator Christian Füller (taz).

„Die Generation unserer Kinder ist die erste seit Menschengedenken, die ohne direkte Beziehung zur Natur aufwächst: Aus diesem Naturverlust entstehen körperliche und psychische Störungen. Der amerikanische Umweltaktivist Richard Louv prägt in »Das letzte Kind im Wald?« dafür erstmalig den Begriff der Natur-Defizit-Störung.“ Da das Lernen mit allen Sinnen die Grundlage für eine ganzheitliche Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder ist (übrigens gilt dies auch für Erwachsene) – schafft Lernräume in die Natur oder geht in die Natur zum Lernen und Sein.

Weiterlesen →