30. Dezember 2013
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

FAIR CAMP 2014: Programm vom 17.-19. Januar 2014

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das FAIR CAMP beginnt mit einem Filmabend am Freitag, den 17. Januar 2014. Im Mittelpunkt am Samstag, den 18. Januar, stehen 16 Workshops. Parallel laden Initiativen, Projekte und Unternehmen auf dem Marktplatz der Sinne zum Kennenlernen ein. Das OYA Magazin ist in der Medienlounge zu Gast. Das Publikum nimmt aktiv an der Tagesgestaltung teil. Vorschläge für den FAIR CAMP Preis sind bereits zahlreich eingetroffen. Am Sonntag, den 19. Januar, ist Exkursionstag. Weiterlesen →

26. Februar 2013
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Fair Camp Film 2013: Rückschau auf den lokalfairen Workshoptag in Berlin „Bildung, Gesundheit, Soziales bin ich“

Screenshot Fair Camp 2013 rückblick

Rückschau auf das Fair Camp 2013 „Bildung, Gesundheit, Soziales bin ich“, das am 19. Januar 2013 in Berlin-Pankow, im EDEN***** stattfand. Ein herzliches Dankeschön für diesen Film geht an unseren Partner KONNEX.TV. Wer sich am 19. Januar auf dem Markplatz präsentiert hat und welche Partner mit uns gemeinsam diesen lokalfairen Workshopttag ermöglicht haben, ist hier zu lesen.
> Film (2:28 min)

Die Fair Camp Bildergalerie ist ebenso online (Fotos: Stefanie Fiebrig, Hans Baltzer, Bert Herden und Olaf Buntemeyer).
> Bildergalerie

12. Januar 2013
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Fair Camp: Programm + Aussteller 19. Januar 2013

Fair Camp Workshops 2013_o2
Fair Camp Partner Online Banner

Im Mittelpunkt des Fair Camp stehen 16 Workshops. Parallel präsentieren sich Aussteller mit Projekten und nachhaltigen Produkten auf dem Markplatz. Für den Abend steht die Filmaufführung „Part Time Kings“ (53 min. Filmdokumentation) mit Regisseurin Elke von Linde und Visionsgespräch auf dem Programm. Das Fair Camp Publikum nimmt aktiv an der Tagesgestaltung teil und ist eingeladen, einen lokal-fair Aktivisten bzw. eine Gruppe von Aktiven für den Fair Camp Award mit zu nominieren.

Programm*:
ab 9.30 Einlass (> Tagesticket bestellen)
10.00 Eröffnung und Tagesplanung

10.30
WS Shiatsu – Körper Bewusst Sein und Gesundheit (ESI Berlin)
WS Die Stimme stimmt (Jeanette Kankarowitsch-Zenker)
WS Was ist nachhaltig soziales Engagement? (Katharina Wyss)
WS Zukunftsszenarien (Daria Czarlinska, Transition Town Initiative Pankow)
plus 1 weiterer Workshop, siehe unten Weiterlesen →

13. Februar 2012
von Katharina Wyss
1 Kommentar

Das war das Fair Camp 2012 in Berlin, Teil 2

33 duplex45ND1_9047 iumn
Wir bedanken uns für die Kommentare zum Fair Camp (21. Januar 2012) in Berlin:

„Weitermachen, weitermachen! Ich habe soviele wichtige Kontakte knüpfen können.“ Daria Czarlinska, Transition Town Initiative Berlin-Pankow //  „Glückwunsch!“ Joachim Weckmann, Märkisches Landbrot //  „Uns hat es sehr sehr gut gefallen, ein toller Ort, gute Atmosphäre, schöne Veranstaltungen, wirklich: Großes Kompliment; Wir waren auch sehr angetan von den beiden Damen, die diesen Ort mit so viel Feingefühl betreiben.“ Bernhard von Glasenapp, Jörg von Kruse, Geschäftsführung i+m Naturkosmetik //

„Heute bin ich Co-Moderator auf dem von Katharina Wyss organisierten FairCamps im Kreativraum Eden in Berlin Pankow. Das FairCamp ist die Weiterentwicklung der GreenCamps. Es freut mich, dass Katharina das Konzept nach Berlin gebracht hat Weiterlesen →

8. Februar 2012
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Das war das Fair Camp 2012 in Berlin

47

Die Eröffnungsrede des Fair Camp 2012, mit Co-Moderator Christoph Harrach, begann mit einer gemeinsamen Meditation, die sichtlich gut bei unserem Publikum ankam. Mehr als 100 Gäste besuchten den Workshoptag mit Oya-Lounge in Berlin. Eine ausführliche Nachlese mit Kommentaren und Filmclip folgt in den nächsten Tagen.
Bilderstream Fair Camp 2012  > http://www.flickr.com/photos/goldboerse

Das Datum für das 3. Fair Camp steht bereits fest: Samstag, 19. Januar 2013. Veranstaltungsort bleibt das EDEN***** (Villa und Studios), Breite Str. 43, 13187 Berlin, www.eden-berlin.com (Foto: Olaf Buntemeyer)

11. Januar 2012
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Fair Camp 2012: Workshopzeiten, Anmeldung und Film „Ökonomie des Glücks“

economics of happiness fair camp

Nur noch wenige Tage bis zum Fair Camp am 21. Januar in Berlin. Die Workshop-moderatoren, der Programmablauf stehen fest und besonders freuen wir uns, dass der Dokumentarfilm „Ökonomie des Glücks/The Economics of Happiness“ während des Fair Camp laufen wird, erstmalig mit dt. Untertiteln. Die Oya-Lounge präsentiert sich und Christoph Harrach begleitet als Co-Moderator den Event. Für die Anmeldung bitte eine E-Mail an wyss@goldboerse.net senden. Das 5 EUR Tagesticket ist an der Fair Camp Kasse am 21. Januar ab 9.30 erhältlich. Dort wählst Du Deine Workshop-Favoriten und erhälst an der Kasse ein Teilnahmeticket.

> Programm
> Workshop-Kurzbeschreibungen

6. Januar 2012
von Katharina Wyss
1 Kommentar

Gesundes Spielzeug selbst herstellen – Workshopbewerbung von Revoluzzza (Fair Camp)

Revoluzzza_Workshop_selbstgemacht

Ich nehme Suse Bauers Facebook-Hinweis doppelt als Anlass, auf ein Thema hinzuweisen, das alle angeht: „Die schmutzige Wahrheit über das Spielzeug, dass wir unseren Kindern kaufen und das hier bei uns Kinderaugen leuchten lässt. In den Produktionsländern aber Krankheit, Leid, Entwürdigung und Tod hervorbringt. Ich denke, diese Reportage (siehe unten) MUSS man gesehen haben.“ Selbst ist die Frau oder der Mann, also Spielzeug selber machen – oder z.B. bei Revoluzzza kaufen. Dann ist alles kontrolliert biologisch und fair durchleutet. Für unserem Fair Camp am 21. Januar hat Suse Bauer von Revoluzzza den Workshop 4. 90-Minuten-Eulen-Näh-Kurs – wir stellen selbst GOTS-zertifiziertes Spielzeug her, angeboten und kann diesen leider kurzfristig nicht halten. Wir freuen uns auf Dich im nächsten Jahr! > zur aktuellen Workshopübersicht Weiterlesen →

6. Dezember 2011
von Katharina Wyss
2 Kommentare

Programm Fair Camp 2012

Einlass ab 09:30
10:00 – 10:15  Eröffnung (mit Gastmoderator Christoph Harrach)
10:15 – 10:30  Workshoporientierung
10:30 – 11:50  Teil 1 Workshops (4 finden parallel statt)
12:00 – 13:10  Mittagspause, Networking, Impulsvortrag i+m Naturkosmetik
13:10 – 14:30  Teil 2 Workshops (4 finden parallel statt)
14:30 – 15:00  Kaffee- und Teepause / Networking Weiterlesen →

5. Dezember 2011
von Katharina Wyss
2 Kommentare

Anmeldung Fair Camp 2012

Das Fair Camp findet statt am 21. Januar 2012, 10.00 bis 18.30 Uhr.
Tagesbesucher und Interessierte melden sich bis zum 15. Januar 2012 an.
Tagesticket: 5 EUR, Einlass ab 9.30 Uhr

Anmeldung:
A) für das Fair Camp
B) für das Fair Camp und COME TOGETHER Party mit Preisverleihung //
per E-Mail senden an wyss@goldboerse.net
Workshopreservierung: nur während des Fair Camp vor Ort möglich

Programm: Das Fair Camp mit insgesamt 14 Workshops wird ganztägig vom Magazin OYA in Form der OYA-Lounge begleitet. > zur Workshopübersicht Weiterlesen →

4. Dezember 2011
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Workshops Fair Camp 2012 (Kurzkonzepte)

Hier sind die Kurzkonzepte aller Workshops zu lesen, die auf dem Fair Camp 2012 stattfinden. Die Anfangszeiten sind im Programm zu finden. > PDF Download

1. Ich bringe Licht in den Textilsiegel Dschungel
Enrico Rima, www.lebenskleidung.com

Ich werde die Leute da abholen, wo sie ohne vorhandenes Expertenwissen stehen. Also: Ökotex 100; Cotton made in Africa (u.a. Tchibo), Fair Trade Textilien, kbA Textilien und zu guter Letzt GOTS. Nebenbei werde ich auch immer wieder Bezüge zur Komplexität der Textilkette einstreuen und aus der Praxis zur Sicherstellung der Transparenz in dieser Kette eingehen. Ich werde bei der Vorstellung der Siegels in die ständige Interaktion mit den Teilnehmer gehen und nachfragen, was sie mit dem Siegel assoziieren und verbinden. Das Gleiche werde ich in Bezug auf die Färbung tun.

/////

2. Gemeinschaftsbildung und Essen, Dialogworkshop
Frank Viohl, Berater für soziale innovationen im Umland von Berlin, www.solidarische-landwirtschaft.org

In Zeiten zunehmender Rohstoffknappheiten und des Zusammenbrechens alter Strukturen macht es Sinn, neue, regionale Gemeinschaften (CSA-Community supported Agriculture) zur Grundversorgung mit Lebensmitteln und zum gemeinsamen Tun entstehen zu lassen.

Gemüsegemeinschaften (CSA – Community supported Agriculture) heißt: Eine Gruppe von Menschen teilt sich die Ernte und gibt dafür dem Landwirt einen Festbetrag im Monat. Die Ernte wird wöchentlich an eine nahe gelegene Abholstelle geliefert und geteilt. Dazu gehört auch eine regelmäßige Mithilfe auf dem Feld sowie bei der Sicherung der Ernte. Eine neue Form konkreten solidarischen Handelns mit Perspektive. Weiterlesen →