12. April 2012
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Goethe Zentrum Windhoek, erster Ausstellungsort für die „Kinderwohnträume“

Kinderwohnträume Namibia_wsw 22cm

100 Wohnträume von Kindern aus Deutschland und Namibia, gezeichnet und erzählt, werden im Goethe Zentrums Windhoeks Ende 2012/Anfang 2013 zu sehen und eine Auswahl davon zu hören sein. Wir freuen uns über die Partnerschaft mit dem Goethe Zentrum! Neu im Projektteam ist Petra Larass, Kuratorin und Kunsthistorikerin. Herzlich willkommen. > weitere Projektartikel

13. September 2011
von Katharina Wyss
1 Kommentar

Kinder träumen und malen mit uns weiter

Träume haben keine Eile: Seit der letzten Malaktion (Berlin 01/2011, FairCamp) für unser Kinderkunstprojekt Wohn(T)räume, haben wir in Namibia weiter mit Kindern gemalt und sie interviewt. Zur Zeit arbeiten wir an Kontakten und dem Fundraising, das heißt in Kindersprache „Geld besorgen“, mit Kooperationspartnern, damit wir 2012 dann die Werke und Interviews in einer ersten Ausstellung zeigen können. Wer Kooperationspartner werden will und/oder unser Projekt sponsern möchte, schickt uns eine E-Mail an > post@kinderwohntraeume.info (Und hier nochmal extra für die Suchmaschinen: Wohnträume ist so schneller zu finden als wohn(T)räume. Oder Ihr sagt einfach: Kinderwohnträume.)

29. Oktober 2010
von Katharina Wyss
Kommentare deaktiviert für Kinderkunstprojekt „Wohn(T)Räume“

Kinderkunstprojekt „Wohn(T)Räume“

kinderwohntraume_logo-72dpi

kwt_anouk_7j-blog

Die 7jährige Anouk träumt davon, wenn sie groß ist in einem geschnörkelten Haus zu wohnen, mit einer großen Sonne und einem unterirdischen, lustigen Tier, das Äpfel auf dem Kopf trägt. Benni (8) aus Namibia möchte eines Tages ein Mann sein, der auf einer Farm lebt. Er fährt Eselwagen und gibt den Eseln Wasser. Er kocht und isst und reitet sein Pferd.

Die weltweit wandernde Malwerkstatt „Wohn(T)Räume“ begann mit Hilfe von Katharina Wyss, Designerin/Netzwerkerin, und Cosima Müller vom Kinderradio Radijojo im Mai 2010 in Windhoek, Namibia. Kinder aus dem Township Katutura brachten ihre Wohnträume aufs Papier und beantworteten zwei Fragen in einem Interview: Wie wohnst Du? Und wie möchtest Du gern wohnen, wenn Du groß bist?

Bisherige Stationen der Malwerkstatt:
Schutzhaus Moria Grace in Katutura-Windhoek (Namibia)
FEZ Berlin
Experimentdays 2010 Berlin
Waldorf School Windhoek (Namibia)
1. FAIR CAMP in Berlin

Mit einhundert Arbeiten von Kindern aus Namibia und Deutschland wird die auditive Kinderkunstausstellung „Wohn(T)Räume“ in einem ungewöhnlichen Format beginnen. Jedes A4 große Bild wird mit einem Foto des Künstlers gerahmt. So sind die Augen der Kinder zu sehen, die uns ihre Träume anvertrauen. Neben jedem vierten Werk ist über Kopfhörer ein Interview der Kinder in Deutsch und Englisch zu hören.

Viele Dinge lassen sich über das Anschauen der Bilder und Hören der Interviews entdecken. Dies ist eine Ausstellung für die ganze Familie, und wird an vielen Orten sowie im Internet zu besuchen sein. Die wandernde Malwerkstatt lässt sie stetig wachsen.

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung, und vor dem Schreiben kommt das Malen. Durch den Mut der Kinder, uns ihre Träume zu schenken, werden Menschen ermutigt, hinzusehen.
kinderwohntraeume_mg_windhoek_small

ned_5183

Noch ist der Prozess der Malwerkstatt in vollem Gange und für die Umsetzung der Ausstellung werden Sponsoren, Förderer und Bilderpaten eingeladen, das Projekt zu begleiten. Helfen Sie mit, die Träume der Kinder Stück für Stück in die Wirklichkeit zu bringen. Auch wir Erwachsenen dürfen mutiger werden, unseren Träumen Ausdruck zu verleihen. Denn wer anderen hilft, Träume wahr werden zu lassen, kommt seinen eigenen näher.

Kontakt: post@kinderwohntraeume.info
Cosima Müller, +49 178 327 02 00/ +49 30 80 575 678
Katharina Wyss,  +49 177 158 07 08 / +264 81 340 23 79

Links:
> Bildergalerie Malworkshop Moria Grace, Namibia
> Bildergalerie Malworkshop WSW, Namibia
> Bildergalerie Malworkshop Experimentdays 2010

20. Oktober 2010
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Experimentdays mit Malwerkstatt für Kinder

may_9

Projektbörse auf den Experimentdays 2010 am Samstag, 30.10.2010: Wer sich für gemeinschaftliche Wohnprojekte, Mehrgenerationenwohnen oder für nachhaltiges Bauen interessiert, Kontakte sucht oder sich Anregungen holen möchte, ist hier genau richtig. Für Kinder steht von 10-18 Uhr unsere „Wohn(T)räume“ MALWERKSTATT bereit. Cosima und Maria (Goldboerse) malen mit den Kindern und nehmen Interviews zu ihren Wohnträumen auf.  Das auditive Kinderkunstprojekt „Wohn(T)räume“ verbindet zwei Kontinente und zwei Hauptstädte: Berlin und Windhoek in Namibia. Ich selbst male zur gleichen Zeit mit Kindern in Windhoek. Die Kinder auf beiden Kontinente sind via Skype-Kamera miteinanderverbunden und können ihre Träume austauschen. > weiter zum Programm „Experimentdays 2010“ // > weiter zur Projektbörse „Experimentdays 2010“ Weiterlesen →