4. April 2017
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Crowdfunding: Lets MoveOn! Integration durch Existenzgründung

Dass Geflüchtete ihre Träume realisieren können & Gemeinschaft erleben, das unterstützen wir! MoveON ist ein Gründungs-Inkubator, hinter dem leetHub St. Pauli e.V. in Hamburg steht. Sechs Monate Coachings, Seminare, Einzelberatung – von der Idee bis zur Gründung sollen nach erfolgreichem Crowdfunding ermöglicht werden, zugeschnitten für Geflüchtete zur Verwirklichung oder Wiederaufnahme ihrer Geschäftsideen.

Jede Spende hilft außerdem, dass die Initiative mit dem Deutschen Integrationspreis derHertie-Stiftung gefördert wird! Bis 2. Mai gibt es dafür den Crowdfunding-Contest auf Startnext. Am 11. April um 12 Uhr werden die Projekte bereits nach Anzahl der Unterstützer gerankt und die besten 20 erhalten eine zusätzliche Finanzierung von der Hertie-Stiftung. Unterstützt das leetHub dabei, ihre Idee zu verwirklichen!

Weiterlesen →

26. November 2016
von Redaktion
Keine Kommentare

Portrait: Northern Lights Aid in Griechenland

14890512_1862151127348842_8662777399529193964_oWarum sich Northern Lights Aid gegründet hat und wie Du die Organisation unterstützen kannst, hat für uns Florian Knappe zusammengetragen:

Im Jahr 2015 unternahmen über eine halbe Million Menschen die gefährliche Reise über das Ägäische Meer an die Küste von Lesbos, wobei viele bei diesem Versuch ertranken. Angetrieben von einem äusserst brutal geführten Krieg im Heimatland und der einhergehenden Zerstörung jeglicher Lebensbedingungen, hofften sie in Europa Zuflucht zu finden. Weiterlesen →

3. Oktober 2016
von Redaktion
Keine Kommentare

Update Griechenland. Gastbeitrag von Florian Knappe

im-zelt (English version below) 3 Tage sind vergangen, seitdem ich nach meinem langen Aufenthalt in Griechenland und meiner Arbeit bei Northern Lights Aid wieder zurückgekommen bin. Es fühlt sich gut an, meine Familie und Freunde wiederzusehen. Andererseits denke ich an die Leute, die ich zurückgelassen habe.

Weiterlesen →

20. Juni 2016
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Help! Das DOMO als sozialer Raum, Rückzugsraum oder Zuhause

domo zelt ©More Than Shelters
Heute ist der 20. Juni – der Weltflüchtlingstag. 65 Millionen Menschen haben aktuell auf unserem Planeten diesen Status und alle haben ungewollt ihr Zuhause verloren. Diese Zahl ist so hoch wie nie zuvor. Der Hamburger Architekt Daniel Kerber hat sich vor ein paar Jahren noch nicht vorstellen können, dass seine Entwicklung – das DOMO – auch vor der eigenen Haustür inzwischen Einsatz findet. Weiterlesen →

4. Mai 2016
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Initiative: Haus der Statistik in Berlin – Zentrum für Geflüchtete, Soziales, Kunst, Kreative und kommunale Demokratie.

151111montgaje-planweiss

Ein Modellprojekt der WohnProjekteBörse am 28. Mai bei den EXPERIMENTDAYS 16. Für das Idealbild einer gemischten Stadt bietet das ehemalige Haus der Statistik großflächige Räumlichkeiten, um mit verdrängten Nutzergruppen die Innenstadt nachhaltig ‘aufzuwerten’. Über Begegnungsflächen, Co-Wohn- und Co-Working Konzepte entstehen wechselseitige, integrative Synergien unter den Beteiligten und der Nachbarschaft. Hier soll ein Prototyp für eine innovative, integrative Praxis in Verbindung von Kultur, Bildung und Sozialem entstehen. Weiterlesen →

26. April 2016
von Nicolas Besser
Keine Kommentare

Experimentdays 2016: Integrative Wohnprojekte für alle!

exdays16_homepage_headerVom 26. Mai bis 3. Juni finden bereits zum vierzehnten Mal die EXPERIMENTDAYS statt. Die Netzwerkveranstaltung legt jetzt den Fokus auf ein hochaktuelles Thema: integrative Wohnprojekte, die einer schnell wachsenden Stadt wie Berlin helfen können, aktuelle Herausforderungen zu bewältigen. Selbstorganisierter und gemeinschaftlicher Wohnungsbau gewährleistet in diesem Kontext eine bedarfsorientierte und nachhaltige Wohnraumversorgung. Weiterlesen →

12. Oktober 2015
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Geflüchtete Syrer sagen DANKE: Der Videoclip

Zur Aktion DANKE DEUTSCHLAND von Syrischen Geflüchteten hat Klara Teigler sich spontan mit einem kleinen Team auf den Weg gemacht, einen Clip darüber in Berlin zu drehen. Wir haben sie gefragt, was ihre ganz persönliche Motivation dazu war: „Ich arbeite schon seit längerer Zeit ehrenamtlich mit geflüchteten Menschen in Berlin-Moabit und habe so über syrische Freunde erfahren, dass die Aktion stattfinden wird. Weiterlesen →

25. September 2015
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Neue BLEIBE für Flüchtlingskinder in Berlin braucht Unterstützung

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Das wird aktuell benötigt: Sachspenden (Fahrräder, Hygieneartikel aller Art, Handtücher, Bettwäsche, Mp3-Player, PC‘s, Kleidung für Mädchen und Jungen), Geldspenden (für Zimmereinrichtung/Küche) sowie Zeitspenden, z.B. für Deutschunterricht für Anfänger.

Mit Blick auf die große Not der Flüchtlinge hat KARUNA e.V. gemeinsam mit den Berliner Senatsverwaltungen innerhalb weniger Tage die formellen Grundlagen geschaffen, die ersten syrischen und anderen minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlinge aufzunehmen. Jetzt braucht es weitere Unterstützung von vielen. Weiterlesen →

8. Juli 2015
von Katharina Wyss
2 Kommentare

Mitmachen bei Flüchtlingspaten Syrien

VereinFreundeskreis Fluechtlingspaten Syrien

Die Flucht aus dem Heimatland ist schwer. Nicht nur, weil man sein ganzes Hab und Gut und vergangenes Leben zurücklässt. Die Trennung vom Heimatland wird vor allem zur emotionalen Belastung, wenn man aufgrund der oftmals gefährlichen und/oder teuren Flucht Familienmitglieder zurücklassen muss. Obwohl es in Deutschland (abgesehen von Bayern) das Recht auf Familiennachzug gibt, kann dieses Recht nur eingefordert werden, sofern man selbst für den Lebensunterhalt und die Unterbringung Weiterlesen →

8. Juni 2015
von Katharina Wyss
Keine Kommentare

Flüchtlinge Willkommen: Die „WG-gesucht” für die von Zuhause Vertriebenen

team_fluechtlinge_willkommen

Wie könnte Integration besser funktionieren, als durch das Öffnen unseres Zuhauses für die von Zuhause Vertriebenen? Die Schnittstelle zwischen leeren WG-Zimmern und nach Unterkunft suchenden Flüchtlingen haben Golde Ebding, Mareike Geiling und Jonas Kakoschke mit ihrer Internetseite www.fluechtlinge-willkommen.de geschaffen. Die Zimmervermittlung an Flüchtlinge ist hierbei jedoch nicht ihr einziges Anliegen. Die drei Freunde möchten die Willkommenskultur in Deutschland durch das Miteinanderleben positiv verändern.

Weiterlesen →