Film FREISTUNDE – Doing Nothing All Day! auf dem FAIR CAMP

| 1 Kommentar


Erstmals wird der Film „FREISTUNDE – Doing nothing all day“ auch auf dem Fair Camp „Let’s do it“ am 27. Januar im EDEN gezeigt. Der Film über demokratische Bildung, von Margarete Hentze, ist bereits auf vielen internationalen Filmfestivals gelaufen und begeistert angenommen worden. Der partizipative Dokumentarfilm FREISTUNDE geht davon aus, dass Menschen am effektivsten und nachhaltigsten in aktiven Prozessen lernen, die etwas mit dem eigenen Leben zu tun haben.

„FREISTUNDE“ nimmt unter die Lupe, wie staatliche und private Schulen selbstbestimmtes Lernen auf der Basis demokratischer Schulstrukturen fördern. Jeder Ansatz ist wertvoll und soll ermutigen neue Wege des Lernens zu wagen. Einige Schulen bezeichnen sich als demokratische Schulen, weil in ihren Gremien alle Mitglieder gleiches Stimmrecht haben und die Schüler ihre Lernbegleiter, ihre Kurse und ihren Stundenplan selbst wählen.

Wir freuen uns, dass die Regisseurin Margarete Hentze mit ihrem Film zu Gast ist, inkl. Gespräche & ihrer persönlichen Lebensgeschichte auf dem Weg vom Beruf zur Berufung. Vorher läuft der Kurzfilm „Die Herberge“, wo Margarete mitgedreht hat.

„Heute brauchen wir kreative Gestalter!“ Gerald Hüther

English: Doing Nothing All Day follows a fictitious mother’s search for the ideal school for her son in Israel, Germany and the UK. She discovers the concept of democratic schools. Children are allowed to learn what, when and how they want to. Pupils set and monitor the rules and their learning progress themselves.

Meet students, alumni and other eminent experts in the field including Yaacov Hecht, founder of the first democratic school in Israel, Wolfgang Edelstein, co-founder of the Max Planck Institute for Human Development in Berlin, neurobiologist Gerald Hüther and several teachers and lecturers like Leonard Turton from Summerhill School and Andrea Oestreicher, a public-school teacher and university lecturer from Munich.

65 min org. English, German with subtitles
Directors: Margarete Hentze and Yuval Tzafrir  / Cinematographer: Sanne Kurz  / Editor: Sophie Oldenbourg

FESTIVALS:
Around International Film Festival, Berlin 2017
Chichester International Filmfestival 2017
Sofia Biting Dogs, 2017
Crystal Palace International Filmfestival, London 2017
El Ojo Cojo International Filmfestival, Madrid 2017

The German version was screened at the following FESTIVALS:
Leeds International Filmfestival 2015
Berlin International Filmmaker Festival 2016
LondonInternational Filmmaker Festival 2016
Berlin WIPE 2016
Vision du Reél, Mediathek 2016
Fünf Seen Filmfestival 2016

Wir machen auf dem Fair Camp „Let’s do it“ ein Mini-Crowdfunding, um die Lizenz des Filmes erwerben zu können. Damit unterstützen wir das Projekt & können auf allen zukünftigen Fair Camps den Film mit dabei haben.

doingnothingallday.com

Ein Kommentar

  1. Ich freuen uns sehr, dass FREISTUNDE und DIE HERBERGE auf dem Fair Camp laufen. Vielen Dank für die Einladung!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.