Fair Camp Diskussion „Nehmen wir uns alle nur noch als Business wahr?“

| Keine Kommentare


Am Freitag Abend, 26. Januar auf der FAIR CAMP Fish Bowl-Diskussion „Nehmen wir uns alle nur noch als Business wahr?“, sind Raphael Fellmer, Greta Taubert, Van Bo Le-Mentzel & Naomi Ryland zu erleben. Moderation „der Freitag“. Um 18 Uhr startet das Fair Camp. Das Programm enthält eine Fülle von Workshops und Anregungen, damit Du zu Deiner Berufung findest.

Steckbriefe

Greta Taubert – Journalistin und Autorin von „Der Club der Zeitmillionäre“, Raphael Fellmer – Gründer SirPlus / Foodsharing Berlin, Van Bo Le-Mentzel – Architekt / Hartz4Möbel, Naomi Ryland, Gründerin tbd*.

Hol Dir Inspirationen für Deinen Lebensweg! 

Der Wunsch ist groß, nicht nur einen „Nine to five“-Job zu machen, sondern sich selbst kreativ auszuleben und sinngebend zu wirken. Viele Menschen suchen nach Schule, dem Studium oder auch im Berufsleben nach Orientierung oder Veränderung. Auf dem Fair Camp am 26. & 27. Januar 2018 in Berlin geht es genau darum: Engagement, Job, Berufung.

An wen richtet sich das FAIR CAMP?

Das Fair Camp richtet sich an alle, die vor Entscheidungen stehen und den Bezug zu den eigenen Wünschen, Leidenschaften und Träumen suchen. Lerne auf dem Mitmachtag Deine eigenen Stärken zu erkennen, Dein Ziel zu schärfen, tausche Dich mit Pionieren aus, die ihren Lebensweg gefunden haben und sich für einen sozialen Mehrwert einsetzen.

Wann und Wo findet FAIR CAMP statt?

Fr 26. Januar, 18-22 Uhr / Sa 27. Januar, 10-22 Uhr / 32,50 EUR, erm. 22 EUR
Ort: EDEN, Breite Str. 43, 13187 Berlin
www.faircamp.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.