Aufklärung für Dich: Fair Fashion Books

| Keine Kommentare


Das sind unsere Buchtipps, von Expert*innen empfohlen auf dem FAIR Fashion CAMP in Berlin: 1. Textil-Fiebel 5, 2. Fashion Made Fair, 3. Eco Fashion & 5. Tod Schick.

Textil-Fiebel 5

Die Farbe ist ein Knaller, das Material ein Traum, die Passform ein Volltreffer. Und ein Schnäppchen war es obendrein. Leider schweigt sich das Etikett darüber aus, ob bei der Textilproduktion alles mit rechten  Dingen zugeht. Bekommen die Fasern beim Anbau eine Giftdusche? Sind beim Färben und Ausrüsten schädliche Chemikalien im Spiel? Werden die Näherinnen anständig behandelt und fair bezahlt? Diese Informationslücken schließt die fünfte Auflage unserer Textilfibel. Wir nehmen globale Zusammenhänge unter die Lupe, stellen Rücknahmekonzepte auf den Prüfstand, machen Öko-Siegel lesbar und geben umweltschonende Pflegetipps.
Greenpeace Magazin Edition / Format: 14,8 x 20 cm, 112 Seiten / Papier: 100 % Recycling / ISBN: 978-3-944222-05-9

Fashion Made Fair

Wiederverwertbare Materialien, Baumwolle aus Bio-Anbau, transparente Produktion: Viele Modeunternehmen stellen ihre Produkte mittlerweile nachhaltig her. In diesem Buch stellt die Designerin Magdalena Schaffrin 33 Labels vor, die nachhaltig produzieren. „Nachhaltige Mode ist heute sowohl in der High-Fashion als auch in der Alltagskleidung angekommen und rückt immer stärker ins Bewusstsein der Konsumenten.
Autorinnen Ellen Köhrer, Magdalena Schaffrin / Verlag: Prestel / Format: 287mm x 250mm x 27mm, 191 Seiten / Gewicht: 1430g / 2016 / ISBN-13: 9783791381756, ISBN-10: 379138175X > mehr auf Deutschlandfunk

Eco Fashion

Ein topaktueller Titel, mit denen sich Profis wie Designstudenten gleichermaßen gründlich beschäftigen sollten, denn „grünes Design“ umfasst zahlreiche Aspekte, die nicht immer offensichtlich auf der Hand liegen. Das Autoren-Duo bringt Licht in den Dschungel und erläutert eingehend das gesamte Spektrum von umweltschonenden Herstellungsprozessen, über Fairtrade und Greenwashing bis hin zum kreativen Recycling. Inklusive Analyse der zahlreichen Umweltzertifikate, der verschiedenen Organisationen und Messen, aber auch ein übersichtliches „grünes Lexikon“ zum schnellen Nachschlagen wichtiger Stichpunkte. Auflistung von vierhundert umweltbewussten Modedesignern. (Quelle: Buecher.de)
Autoren Kirsten Diekamp, Werner Koch / Verlag: Stiebner, Abmessung: 232mm x 172mm x 19mm, 224 Seiten /Gewicht: 635g / 2010 / ISBN-13: 9783830708681 / ISBN-10: 3830708688

Todschick

Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert. Mode und Moral – warum teuer nicht gleich fair bedeutet! Es ist ein verhängnisvoller Irrtum: Wenn wir Markenmode kaufen, glauben wir, der höhere Preis sei durch eine bessere Qualität gerechtfertigt – auch bei den Produktionsbedingungen. Für die Edelmarken sterben doch bestimmt keine Textilarbeiterinnen in Bangladesch … Falsch! Auch teure Modelabels lassen ihre Ware unter erbärmlichsten Bedingungen fertigen. Hauptsache billig, selbst wenn es Menschenleben kostet. Ein Buch über das dunkle Geheimnis edler Modemarken – Anklage und Hoffnung zugleich, denn wir können die Textilfirmen zu verantwortlichem Handeln zwingen! (Quelle: Buecher.de)
Autorin Gisela Burckhardt, Verlag Heyne, Format: 205mm x 134mm x 27mm / Seitenzahl: 240 / Gewicht: 335g / 2014 / Deutsch / ISBN-13: 9783453603226 / ISBN-10: 3453603222

Unterstütze die kleinen Buchläden und bestelle vor Ort, per E-Mail oder telefonisch. > Adressen unabhängiger Buchhandlungen in Deutschland

Mareike Hadeler von „Hoppla Charlotte“, Expertin für nachhaltige und faire Mode, auf dem FAIR Fashion CAMP

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.