Auf dem FAIR Fashion CAMP dabei: Mareike Hadeler mit Impulsvortrag

| Keine Kommentare


Samstag, 22. April 2017, im Open Space (vormittags) // Allroundtalent Mareike Hadeler liebt es zu häkeln und Materialien in die Hand zu nehmen, um neues daraus entstehen zu lassen, sie organisiert und hält Vorträge oder Workshops, ist Mutter und Ladeninhaberin von Hoppla Charlotte. 1 x im Monat gibts es bei ihr in Berlin-Lichtenberg Workshops, Vorträge oder Aktionen zum Nachhaltigen Design, zur Aufklärung oder ähnlichem.

Nach ihrem Produktdesin-Studium in Maastricht fand sie nach vielen Nebenjobs den Weg in Richtung Nachhaltigkeit. In Berlin ging es weiter mit Upcycling-Produkten herstellen gemeinsam im Team, wie z.B. direktrecyceltes Geschenkpapier aus der Marzipanfabrik, mit sogenannten Vorlaufresten. Als Mitgründerin des Sustainable Design Center e.V.* war Mareike lange aktives Mitglied, auch im Vorstand.

„Ich habe meinen Laden in Berlin-Lichtenberg eröffnet, um auch hier die Möglichkeiten zu schaffen sich ökologisch korrekt einzukleiden und empfehle meinen Kund*innen auch häufig einige Flohmärkte, Secondhandstores und Reparaturservices oder manchmal auch zum Verzicht, weil ich der Überzeugung bin, dass nur dieses Zusammenspiel nachhaltig ist.“ Auf dem Fashion Revolution Day ist sie von Anfang an mit einem Upcycling Workshop dabei.

Hoppla!

Hoppla Charlotte war bis 2014 eine Bürogemeinschaft. Seitdem ist es ein Ladengeschäft für ökologische und faire Kleidung für Winzig, Klein und Groß. Wichtig ist Mareike immer die Beratung, daher gibt es keinen Onlineshop. Vorher, in der Bürogemeinschaft, hat sie als freie Produktdesignerin gearbeitet und nur unter fairen Bedingungen produzieren lassen oder für kleine Projekte selbst produziert.

Was ist sonst noch wichtig über Mareike zu erfahren? Aufgewachsen im schönen Lübeck, Studium in Maastricht und Berlin (UdK), viele Jahre Jobs als Verkäuferin im Modebereich – vom Ku’damm bis zur nachhaltigen Boutique in Mitte, Coach im Design Thinking Bereich, Dozentin an der Hochschule für Wirtschaft und Recht, Organisatorin der Stammtische und vieler Vortragsabende für das SDC-Messe und Öffentlichkeitsarbeit, u.a. Vorträge am Goethe Institut oder der Heinrich Böll Stiftung zum Thema nachhaltiges Design. Lehraufträge übernimmt sie nach wie vor immer wieder zwischendurch, „weil ich es einfach nicht lassen kann“. hopplacharlotte.tumblr.com & facebook

* Das SUSTAINABLE DESIGN CENTER (SDC) ist ein unabhängiges Kompetenzzentrum für alle Belange nachhaltiger und ökointelligenter Gestaltung. Wir bringen Designer und Dienstleister, Vor- und Querdenker, Händler, Produzenten und Ingenieure aus dem Bereich Sustainable Design zusammen und vermitteln Informationen aus erster Hand. Als gemeinnütziger Verein lädt das SCD alle Interessierten ein, sich direkt an den neusten Errungenschaften nachhaltiger Gestaltung zu beteiligen.
www.sustainable-design-center.de

Wir freuen uns sehr, dass Powerfrau Mareike Hadeler das FAIR Fashion CAMP bereichern wird!

Zum Programm FAIR Fashion CAMP 21.-25. April 2017.
Restplätze für den 22. April bitte hier anfragen: ticket@goldboerse.net

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.