Exkursion zu Lebenskleidung auf dem FAIR FASHION CAMP am 25. April 2017

| Keine Kommentare

© Nina Pieroth / www.ninapieroth.de / INNATEX

Faire Stoffe – das geht! Lebenskleidung, das sind Enrico Rima, Benjamin Itter und Christoph Malkowski. Einige Monate lebten sie in Indien und waren schockiert davon, wie Mensch und Umwelt ausgebeutet werden – insbesondere von der Textilindustrie. Als sie sich nach alternativen Produktionsmethoden umsahen, war die Idee von Lebenskleidung geboren. Sie lieben einfach schöne Stoffe, die sich gut anfühlen und fair & nachhaltig produziert werden – und zwar vom Baumwollfeld über die Färbung bis zum Händler.

Um das zu garantieren, lässt Lebenskleidung die Textilien nach GOTS-Standards (GOTS) zertifizieren. Eine sozialfreundliche Verarbeitung, fairer Handel und faire Preise für die Produzenten sind unsere obersten Grundsätze. Alle Lebenskleidung-Stoffe werden in ausgewählten GOTS-zertifizierten Betrieben und Projekten hergestellt, die sie in regelmäßigen Abständen besuchen und persönlich sehr gut kennen.

Mit ihren Büropartnern der Ethical Fashion Show und dem Green Showroom ist die geballte grüne Mode Expertise im Leuschnerdamm 13 versammelt. Und, gut zu wissen: Zweimal pro Woche sind die Lagerräume für dich geöffnet, der Onlineshop natürlich 24×7. Aufklärung, spannende Nähprojekte und Ideen findest du zudem auf dem Blog von Lebenskleidung. www.lebenskleidung.com

Wann? Dienstag, 25. April 2017, 19 bis 21 Uhr
Im Show Room: Lebenskleidung stellt sich vor, Diskussion, Gespräche, Netzwerken,
Einkauf im Lager möglich.
Wo? Leuschnerdamm 13, 3. Aufgang, 1. OG, 10999 Berlin

Zum Programm FAIR Fashion CAMP 21.-25. April 2017.
Hier anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.