Auf dem FAIR FASHION CAMP dabei: Bis es mir vom Leibe fällt!

| 1 Kommentar

So. 23. April, 10 bis 12 Uhr, Modebrunch // Als Experten begrüßen wir herzlich auf dem FAIR Fashion CAMP „Bis es mir vom Leibe fällt“! Dank einer Fair Camp-Teilnehmerin sind wir auf die Initiative der Modedesignerin LisaD aufmerksam geworden und haben sie eingeladen. Mit einem Impulsvortrag & Inspirationen beim brunchen am Sonntag, den 23. April, ist das Veränderungsatelier „Bis es mir vom Leibe fällt“ dabei. Hier erfährst du mehr:

Seit März 2011 betreiben wir, Lisa Prantner und Team, das „Veränderungsatelier – Bis es mir vom Leibe fällt“ in Berlin-Schönberg. Wir widmen uns der Reparatur im weitesten Sinn des Wortes: der Erhaltung und Erneuerung von Dingen, die sich bereits in der Welt befinden. Wir passen Sachen an, erweitern sie, restaurieren sie, veredeln sie, biegen sie zurecht, gestalten sie um und spinnen sie weiter. Die Zufälle, mit denen das Leben die Dinge zeichnet, begreifen wir als Anreiz zur Um- und Anverwandlung, gestalterischen Eingriffen, die das Malheur aufheben und nebenbei aus einem Fake oder Massenprodukt ein Original machen: ein persönlich (mit)gestaltetes Einzelstück.

Wenn Design – und speziell das Modedesign – vom Wunsch beflügelt wird, Mängel und Unzulänglichkeiten auszugleichen, ist es vielleicht immer schon Reparatur gewesen. Wir betrachten das Reparieren daher auch nicht als Beschränkung, sondern als Möglichkeit zur Schaffung von Neuem – als Mittel zur Veränderung in einer reparaturbedürftigen Welt. Man kann damit Ressourcen schonen und sich ein wenig Handlungsfähigkeit zurückerobern. Und nicht zuletzt ist es auch eine designerische Entspannungsübung: Gestaltungsentscheidungen werden an das Leben und den User abgegeben, der zwanghaft kontrollierende Zugriff auf Dinge und Umwelt gelockert.

Das Angebot von „Bis es mir vom Leibe fällt“ reicht von einfachen Änderungs- und anspruchsvollen Restaurationsarbeiten über die Entwicklung neuer und personalisierter Reparaturideen bis zum Updaten und Upcyceln aus der Gunst gefallener oder fragwürdiger Stücke. Bei alledem stützen wir uns vorwiegend auf bereits existierende, recycelte oder ökologisch produzierte Materialien. Außerdem führen wir eine Reihe von einschlägigen Fertigprodukten: aus Wegwerfstoffen gewonnene Kleidungs- und Schmuckstücke und interessante Do-it-Yourself-Reparaturtools.

Lisa Prantner, gebürtiger Wienerin, ist seit 30 Jahren im Modebusiness unterwegs und will sich am liebsten nur noch „Bis es mir vom Leibe fällt“ widmen. Der Ladenbesuch in der Frankenstraße 1 lohnt sich, mit einem Spaziergang im sehr schönen Kiez am Winterfeldtplatz zu verbinden. www.lisad.com/bisesmirvomleibefaellt

Zum Programm FAIR Fashion CAMP 21.-25. April 2017.
Hier dein Ticket reservieren.

Ein Kommentar

  1. Hallo Katharina und Co.,
    ich möchte zum Sonntagsbrunch und dem Kleiderschrank-Ausmisten im Anschluss
    gerne zwei Plätze!
    Freu mich schon riesig!
    Gruß
    Silvia

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.