Rob Hopkins am 2. Juli in Berlin und am 3. Juli in Biefeleld: Buchvorstellung “Jetzt. Einfach. Machen.“

| Keine Kommentare

Rob Hopkins

Rob Hopkins, Initiator der “Transition Town“ Bewegung stellt sein neuestes Buch “Einfach. Jetzt. Machen“ am 2. Juli in Berlin sowie am 3. Juli in Bielefeld vor. In Berlin in der Heinrich-Böll-Stiftung und in der Uni Bielefeld. Die Präsentation des Buches von und mit Rob Hopkins & Gerd Wessling wird Chancen und Grenzen lokaler Initiativen angesichts globalisierter Wirtschaftsstrukturen und Machtverhältnisse ausloten.

Mit:
Rob Hopkins, Mitgründer und Autor, Transition Network, Großbritannien
Dieter Janecek, MdB, Sprecher für Wirtschaftspolitik, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Gerd Wessling, Co-Autor und Mit-Übersetzer „Einfach. Jetzt. Machen!‟ und Vorstand, Transition Netzwerk e.V, Bielefeld

Moderation in Berlin: Dorothee Landgrebe, Heinrich-Böll-Stiftung
Eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung mit dem oekom verlag GmbH und dem Transition Netzwerk e.V.

Hinweis: Die Veranstaltung wird als Livestream übertragen
http://calendar.boell.de/de/event/einfach-jetzt-machen

Mehr Informationen zum Thema:
www.transition-initiativen.de

Weitere Auftritte von Rob Hopkins finden am Donnerstag 3.7. ab 16h (Vortrag 19h) in der Uni Bielefeld statt:
www.ttbielefeld.de

> zur Buchvorstellung

Artikel über Transition Towns in der Wirtschaftswoche WIWO:
http://green.wiwo.de/transition-towns-buerger-machen-ihre-staedte-gruen-lebenswert-und-sexy/

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.