Rudolf Steiner Wanderausstellung jetzt in Berlin

| Keine Kommentare

poster-mensa-waldorfschule-berlin-sudost

Die zweisprachige Wanderausstellung ist in Deutschland angekommen: Nach Windhoek und Kapstadt sind die 16 informativen Poster „Im Mittelpunkt der Mensch – 150 Jahre Rudolf Steiner“ in Berlin zu sehen. Das Ziel der Ausstellung, Brücken bauen und Wissen teilen, zeigt sich gelungenerweise gleich im ersten Ausstellungsort in Deutschland: Es ist die Partnerschule der Waldorf School Windhoek in Namibia, die Freie Waldorfschule Berlin-Südost. Das 16. Poster ist für Europa neu hinzugekommen – die Anthroposophische Medizin. Das Gespräch in der Konzeptionsphase für dieses Thema mit Dr. Konrad Schily, mit dem Blick auf das Ganze, war unverzichtbar und hat sehr zum Gelingen beigetragen. Herzlichen Dank an alle, die ihr Wissen geteilt haben, dass gelebte Anthroposophie – auf einigen Postern mit dem Focus auf Namibia  – so vielfältig und lebendig präsentiert und weitergegeben werden kann.

Die Poster zum Thema anthroposophische Schulbildung machen aufmerksam auf das Ausnahmebildungsprojekt Waldorf School Windhoek mit inzwischen 270 Schülern, dass seit 10 Jahren für nachhaltige Schulbildung bis hin zur Berufsausbildung in Namibia steht und sich zu 50% von Spenden aus Deutschland finanziert.

> Mehr über die Entstehung der Ausstellung, zur Ausstellungseröffung in Windhoek, Links zur Bildergalerie (Flickr)

Ausstellungsdauer 3.5.-26.6.2011
Freie Waldorfschule Berlin-Südost, Bruno-Bürgel-Weg 9-11, 12439 Berlin (Treptow/Köpenick), Tel. (030) 677 980 10, www.waldorfsuedost.de
Bitte beachten – es ist kein öffentlicher Ausstellungsort. Ausstellungsbesucher melden sich bitte vorher im Sekretariat telefonisch an.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die freundliche Unterstützung bei Märkisches Landbrot, durch die die Produktion der Ausstellung in Deutschland möglich wurde.

Weitere Ausstellungsorte werden regelmäßig hier sowie dem Blog der Waldorf School Windhoek, www.wsw-connect.org bekanntgegeben.

Autorin: Katharina Wyss

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.